Passwort: z_toechterchen@gmx.de
Besucher gesamt
Web Counter by www.webcounter.goweb.de
Besucher heute Besucher gestern

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   zauberhaft
   Regina



http://myblog.de/toechterchen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Kuss



Ich habe mich etwas gefangen. Es geht mir ganz gut. Und dann tauchte dieser Kerl auf.
Er verwirrte mich total. Er war unverschämt. Aber seine Stimme, war so brutal. Ich konnte es nicht fassen.
Wollte sie immer wieder hören. Ich schlief nicht gut. Dachte mir dann, dem gebe ich mal einen Kuss.
Mal sehen was passiert. Ich träume oder was ist mit mir los ?. Ich möchte, dass man mich anfasst. Das wäre schön. Überall. Und dann will ich Wärme. Und Gedanken weiter geben.

töchterchen
12.6.06 21:56
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


m...t (13.6.06 06:55)
wie diese gedanken wohl aussehe`?
sehr schön diese reihenfolge:
angefasstwerden, wärmeerhalten, gedankenweitergeben.
wer befruchtet eigentlich wen und womit dann?


Zine (17.6.06 17:24)
..das mit der Stimme kenn ich auch, die ist zwar nicht brutal, aber sie geht einem unter die Haut, Herzklopfen krieg ich davon und schlaflose Nächte und dann hoffe ich, daß diese Stimme bald wieder anruft, wieder Herzklopfen..., schlaflose Nächte... würde ich den Mund dazu küssen wollen? Ich weiß es nicht, das hieße ja, ihm den Mund verschließen, wo bliebe dann diese Stimme?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung